»» Jugend & Schule »» Schulsozialarbeit

Was verstehen wir unter Schulstationen?

 

  • Schulstationen sind eigenständige Einrichtungen der Jugendhilfe an Grundschulen.  
  • Schulstationen arbeiten grundsätzlich schulergänzend, nicht schulersetzend.
  • Gemäß unseren Zielen soll Schule nicht nur Ort der Wissensvermittlung sein, sondern auch eine Begegnungsstätte und damit ein Ort der inneren und äußeren Öffnung. Hier soll ganzheitliches Leben, Lernen und Wachsen möglich werden. Unsere Schulstationen sollen mit ihren Angeboten dazu beitragen, dass sich die Schule als "Lebensraum" weiterentwickelt.
  • Unsere Schulstationen bieten besonders bei Konflikt- und Belastungssituationen einen vertrauensvollen Ort der Hilfe, Unterstützung und Beratung.
  • Unsere Schulstationen sind Anlaufstellen für Schüler_innen, Eltern und Lehrer_innen. 

Schulsozialarbeit

Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Prävention und Integration
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Einzelförderung
  • Interkulturelle Elternarbeit
  • Krisen- und Konfliktintervention

Unsere Einrichtungen im Überblick: