»» Beratung »» Erziehung und Familie

Unsere AWO Erziehungs- und Familienberatung stellt sich vor

 

Aufgrund der Corona-Situation bieten wir Beratungsgespräche bis auf weiteres zum Teil persönlich, zum Teil telefonisch oder im Homeoffice per Video durch.  

Wenn wir Sie vor Ort beraten, ist es wichtig, dass Sie mit einem Mund-Nasenschutz die Beratungsstelle betreten. Nach Ankunft in der Beratungsstelle ist es wichtig, dass Sie sich die Hände waschen oder desinfizieren. Während der Beratungssituation halten wir den Mindestabstand von ca. 2 m ein. Bitte sagen Sie den Termin ab, falls Sie Krankheitssymptome aufweisen.  

Die offene Sprechstunde Di 10:30 – 12:00 Uhr kann nach vorherigem Anruf ausgesucht werden. 

Da das Sekretariat wird 9:00 – 15:00 Uhr nicht durchgehend besetzt ist, bitten wir um Ihre Nachricht. Wir rufen Sie zurück. 
Wenn Sie Fragen haben zu den Terminen mit Ihrer/Ihrem Berater*in, dann schreiben Sie diese an familienberatung@awo-suedost.de  
Wir leiten Ihre Frage dann an die zuständigen Berater*innen weiter.  

Die Gruppenangebote, die für April bis Juni 2020 geplant waren, wurden aufgrund der Corona-Situation abgesagt. Leider können wir derzeit noch keine Planung für die nächsten Gruppenangebote vornehmen.

 

  • Unser Beratungsangebot steht allen Menschen offen, unabhängig von ihrer religiösen oder staatlichen Zugehörigkeit, politischen und weltanschaulichen Überzeugung sowie ihrer sexuellen Orientierung.
  • Beratungsgespräche finden auf türkisch, kroatisch, serbisch, bosnisch, kurdisch, persisch, ungarisch, azerbaijanisch, arabisch, englisch und deutsch statt.
  • Der Zugang zu unserer Einrichtung ist rollstuhlgerecht.

Unsere Ziele:

Unser Leistungsspektrum umfasst Beratung bei:

  • Förderung der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • Unterstützung der Bezugssysteme im Problem- und Konfliktfall
  • Verbesserung der psychosozialen Kompetenzen
  • Entwicklung der Kommunikationsfähigkeit 
  • Stärkung der Frustrationstoleranz
  • Beziehungsfähigkeit
  • Alltagsbewältigung
  • Konfliktbewältigungsstrategien
  • Vertiefung interkultureller Kompetenzen
  • Erziehungsproblemen
  • seelischen Problemen und Konflikten
  • Verhaltensauffälligkeiten, Leistungs- und Schulproblemen bei Kindern und Jugendlichen
  • Emotionalen Problemen von Kindern und Jugendlichen (Ängste, Schlafstörungen, häufiges Weinen)
  • Fragen und Konflikten in Partnerschaft und Familie
  • Trennungs- und Scheidungsfragen
  • Gewalt- und Missbrauchserfahrungen
  • Familiären Krisen, Partnerschaftskonflikten, und anderen Belastungen bzw. schwierigen Lebenssituationen
  • psychodiagnostischen Fragen bei Kindern und Jugendlichen und
  • der Vermittlung an andere Fachdienste oder psychotherapeutische Institutionen

Wir bieten eine Offene Sprechstunde an:
Dienstag 10.30 - 12.00 Uhr (in dieser Zeit ist eine Beratung ohne Voranmeldung möglich)