»» Unser Kreisverband »» Stellenangebote »» Fachbereichsleitung (m/w)

Wir suchen eine Fachbereichsleitung Jugend, Beratung, Projekte (m/w)

 

Die AWO Berlin Kreisverband Südost e.V. sucht ab sofort
für den Bereich Jugend, Beratung, Projekte
eine Fachbereichsleitung (m/w)

Was wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (39 h/Woche)
  • professionelle Einarbeitung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag BMT-AW II mit umfangreichen Sozialleistungen
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Aufgaben:

  • Dienst- und Fachaufsicht im Bereich Jugendhilfe, Beratung sowie für temporäre Projekte
  • Planung, Koordination der Dienstleistung und konzeptionell-pädagogische Beratung
  • Identifikation und Aufbereitung neuer Tätigkeitsfelder und Projekte, Entwicklung der entsprechenden Konzepte, Verfassen von Zuwendungsanträgen
  • Abstimmung der zu erbringenden pädagogisch/psychologischen Dienstleistung mit anderen Versorgungsbereichen im Kreisverband
  • Sicherstellung der Dokumentation unter Berücksichtigung der AWO Normen und Qualitätsstandards nach ISO 9001
  • Sicherstellung und Verantwortung des Informationstransfers nach Innen und Außen einschließlich Berichterstattung an die Geschäftsführung

Anforderungs-Profil:

  • abgeschlossene Fach- bzw. Hochschulausbildung im Bereich Sozialpädagogik, Soziale Arbeit,  Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften o.ä.
  • umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendhilfe und im Projektmanagement
  • Kenntnisse der notwendigen gesetzlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen
  • Grundkenntnisse in den Bereichen BWL, Sozial-, Zuwendungs- und Arbeitsrecht
  • Erfahrung und Kenntnisse in der Personalführung
  • Erfahrung im Umgang mit modernen Bürokommunikationsmitteln
  • Gute Kenntnisse im Bereich EDV (Word, Excel, Power Point)
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und das Arbeitsfeld zu gestalten
  • Sehr gute Verhandlungs- und Kooperationsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit
  • Sehr gute Durchsetzungsfähigkeit

Eine Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der Arbeiterwohlfahrt ist wünschenswert; ebenso wie die Bereitschaft zur Mitarbeit im Qualitätsmanagementsystem des Träger.

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Studienabschluss, Arbeitszeugnisse als Gesamt-PDF) senden Sie bitte per E-Mailanbewerbung@awo-suedost.de.

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!