Die Kinder- u. Jugendfreizeiteinrichtung "Judith-Auer" stellt sich vor!

 

  • Unsere Kinder- u. Jugendfreizeiteinrichtung "Judith Auer" ist die größte offene Jugendeinrichtung im Bezirk Lichtenberg.
  • Das ehemalige Kita-Gebäude ist seit dem 2008 in AWO Trägerschaft und bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 25 Jahren ein vielfältiges Angebot.
  • Uns besuchen viele Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, es handelt sich größtenteils um Besucherinnen und Besuchern aus den Balkanländern und den Nachfolgestaaten der UdSSR.

Besonderheiten:

  • Die Kinder und Jugendlichen werden von einem jungen und hochmotivierten Team betreut. Zusammen planen wir Angebote wie z.B. Fussball, Tanzen, Kochen und kreatives Arbeiten.
  • Außerdem sind Kickern, Tischtennis, Billard, Gesellschaftsspiele, Basketball und die Nutzung der Computer sehr beliebt bei den Kindern und Jugendlichen.
  • Unser großer Garten lädt zum Spielen, Entspannen und zur Gartenarbeit ein.
  • Für die Ferienbetreuung erstellen wir immer neue Programme, die sich an den Interessen der Kinder und Jugendlichen orientieren. Hierzu gehören z.B. Ausflüge, Jugendreisen mit internationalem Austausch, Übernachtungen und Feiern, sowie Projektarbeit.
  • Wir können auch ortansässigen Gruppen und Vereinen Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Engagement ist international! Der Jugendclub "Judith Auer" ist dabei!
Encore un grand merci à toi Mélissa.





Projekt Elternbegleiter*innen


Bild Zitat

»» PDF zum Download
Info-Flyer Elternbegleiter*innen in Berlin


Elternbegleiter*innen:

  • machen Mütter und Väter stark für eine bessere Zukunft ihrer Kinder,
  • stärken Eltern im Umgang mit (Bildungs-)Institutionen,
  • sensibilisieren Eltern für Bildungsprozesse,
  • erreichen Familien über neue Wege der Ansprache und Angebote,
  • stellen in ihrer Lotsenfunktion Kontakte zu Institutionen der Bildung und Förderung her.

In Berlin werden seit 2016 Elternbegleiter*innen an verschiedenen Standorten durch die Senatsverwaltung gefördert.

 

Die AWO Berlin Kreisverband Südost e.V. hat vier Standorte mit jeweils einem/einer Elternbegleiter*in ausgewählt, welche mit ihren Angeboten bereits in den jeweiligen Sozialraum hineinwirken und diese nunmehr verstärken.

Dieses Projekt wird gefördert durch: Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

 

 

Wir sind offen für alle Kinder und Jugendlichen aus der Umgebung.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

»» Unsere Angebote    »» Kontakt