»» Jugend & Schule »» Offene Jugendarbeit »» Leitbild und Leitidee

Das Leitbild für die Kinder- und Jugendeinrichtungen der AWO Berlin Kreisverband Südost e.V.

 

Wir sind in unserer Arbeit den Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt und ihrem humanistischen Menschenbild verpflichtet.
Wir unterstützen die Arbeit des AWO-Jugendwerks.

  • Wir sind Teil der AWO Kreisverband Berlin Südost e.V. und unterstützen den Kreisverband mit unserem fachlichen Handeln.
  • Kinder und Jugendliche haben Recht auf persönliche Freiräume. Offene Jugendarbeit hat mit ihrem präventiven Ansatz die Aufgabe, diese Räume zu schaffen.
  • Unsere Einrichtungen sind Schutzräume für Kinder und Jugendliche und es ist unsere Aufgabe, ihnen das verständlich zu machen.
  • Neben der präventiven Arbeit stehen wir allen Besuchern, unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Geschlecht und Nationalität in schwierigen persönlichen Situationen unterstützend zur Seite.
  • Unsere Einrichtungen sind als Teil eines Netzwerkes, das mit der Jugendhilfe kooperiert, um Kindern und Jugendlichen ein zuverlässiger Partner zu sein.
  • Wir sehen uns als politische Interessenvertreter für Kinder und Jugendliche. Wir verschaffen ihren Interessen und Lebenslagen in Gremienarbeit und über unsere Arbeit im Sozialraum Sichtbarkeit.
  • Wir reflektieren unsere Arbeitsprozesse und unser eigenes Handeln kontinuierlich. Unsere fachliche Arbeit ist transparent und überprüfbar und im Handbuch des Trägers beschrieben.
  • Wir arbeiten mit verschiedenen pädagogischen Konzepten, sind neuen Konzepten gegenüber aufgeschlossen und qualifizieren uns ständig weiter.

Die Leitidee besteht in der Gestaltung einer sozialen Arbeit mit unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen,
die einen Zugang zu Bildung und Engagement erhalten. 

Dazu gehören 

  • vielfältige Freizeitangebote, die sich an den Wünschen und Interessen der Kinder und Jugendlichen orientieren,
  • jährliche Wahl von "Kinderparlamenten",
  • Durchführung gemeinsamer Reisen,
  • Mittagsmahlzeit für Schulkinder,
  • Spielangebote, Theatergruppen, sportliche Aktivitäten, Bastelaktionen, gemeinsames Kochen, Festivitäten sowie
  • Eltern-Einzelberatungsangebote und Eltern-Gruppenkursen