»» Unser Kreisverband »» Stellenangebote »» kommissarische Kitaleitung (m/w/d)

Wir suchen eine vorerst kommissarische Kitaleitung (m/w/d)

 


Haben SIE ein großes AWO-Herz,   

sind Sie TOLERANT, OFFEN, SOLIDARISCH?

Perfekt! Dann freuen wir uns auf Sie als vorerst kommissarische*n Kitaleiter*in  (m/w/d) in unserer Kindertagesstätte "Märcheninsel"
  in Berlin-Lichtenberg.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

In der Einrichtung werden derzeit 130 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren auf drei Etagen betreut. In enger Zusammenarbeit mit der stellvertretenden Kita-Leitung übernehmen Sie die Führung und Koordination der pädagogischen und hauswirtschaftlichen Arbeit in der Kita, d.h. im Einzelnen:

  • Sicherung einer qualifizierten Bildung, Erziehung und Betreuung der uns anvertrauten Kinder, orientiert an den Zielen und Grundsätzen des Trägers
  • Sicherstellung aller Betriebsabläufe unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der Kindertagesstätte
  • intensive und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern
  • hohes Engagement in der sozialräumlichen Arbeit
  • enge Zusammenarbeit mit dem Träger
  • verantwortungsvolle Vertretung des Trägers und der Kita in der Öffentlichkeit
  • Mitarbeiterführung und Personalentwicklung im Rahmen des Konzeptes des Trägers
  • Öffentlichkeitsarbeit

Was Sie mitbringen sollten:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium z.B. als Sozialpädagoge/Sozial-pädagogin (m/w/d) oder als Erzieher*in
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung
  • Kenntnisse der pädagogischen Prozesse in Kindertagesstätten
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und arbeitsrechtliche Kenntnisse
  • EDV-Grundkenntnisse, Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen der Arbeit in Kindertagesstätten
  • soziale Kompetenz, Einsatzbereitschaft, Konfliktfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit

Unser Angebot:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit (momentan 39 Wochenstunden), derzeit als Vertretung der Einrichtungsleitung mit der Option, anschließend als stellv. Leitung in der Einrichtung zu bleiben
  • umfangreiche Einarbeitung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag mit attraktiven und umfangreichen Sozialleistungen
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Erwünscht ist die Mitgliedschaft bei der AWO. Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte in einer Datei (maximal 5 MB) als .pdf oder .doc an: bewerbung@awo-suedost.de

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!