»» Unser Kreisverband »» Stellenangebote »» Leitung "Sifahane"

Wir suchen eine*n Leiter*in "Sifahane"

 

Die AWO Berlin Kreisverband Südost e.V. sucht zum 01.01.2019
für das  „Şifahane“ in Berlin-Neukölln
eine*n Leiter*in

Was wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit (ca. 30 h/Woche)
  • Bezahlung nach Tarifvertrag BMT-AW II
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten der Projektentwicklung

Ihre Aufgaben:

  • Gesamtleitung des Projektes incl. Personalführung
  • Sicherstellung und Erweiterung eines niedrigschwelligen, bedarfsorientierten, psychosozialen Beratungsangebotes zur interkulturellen Öffnung des Gesundheitswesens für die Zielgruppe Menschen mit Migrationshintergrund und dessen Vernetzung mit anderen Projekten
  • Durchführung von Beratungsgesprächen, Unterstützung der Klientel zur Erlangung von individuellen Zielen, Planung- und Umsetzung des Hilfeprozesses
  • Hilfe bei der Erstellung von Anträgen, Schriftverkehr usw.
  • Dokumentation und Erstellung von Berichten
  • Personaleinsatzplanung
  • Vertretung der Beratungsstelle nach außen sowie Kontaktpflege
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Institutionen, Gremien und Fachgruppen

Anforderungs-Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik o. Health Care bzw. vgl. Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrung im Bereich Transfer und Beratung, gerne mit Zusatzqualifikation im Coaching, Mediations- oder Mentoringbereich bzw. zum Schwerpunkt Gesundheitsförderung in Lebenswelten
  • breite Kenntnisse im Bereich Gesundheit, SGB II etc.
  • hohes Maß an Belastbarkeit, Selbstständigkeit, Organisations- und Durchsetzungs-vermögen
  • gute Kommunikations- und Identifikationsfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenzen und sichere deutsche Sprachkenntnisse
  • Fähigkeit zur Relativierung der eigenen kulturellen Perspektive
  • Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil (Türkisch, Arabisch, Rumänisch usw.)
  • EDV-Grundkenntnisse (Word, Excel usw.)

Bereitschaft zur Mitarbeit im AWO-Qualitätsmanagementsystem und Erfahrung im QM-Umfeld

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Studienabschluss, Arbeitszeugnisse als Gesamt-PDF) senden Sie bitte per E-Mail bis spätestens 15.12.2018 an bewerbung@awo-suedost.de

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!