Skip to content

Kitahymne „Die wilde 13“

Alle für einen, einer für alle: Die Kitahymne der „Wilden 13“

Das Team der Kita „Die wilde 13“ hat eine eigene Kitahymne verfasst, selbst gesungen und eingespielt. Das Ergebnis ist ganz wunderbar! Wie es zu der Idee kam, berichtet das Team:

„Es war Sommer 2018. Frau Pawlaczek übernahm als Kitaleitung „Die wilde 13“. Innerhalb eines Jahres erweiterte sich das Team mit neuem Personal, unter anderem mit Hilfe eines Fotoshootings unserer Mitarbeiter*innen, deren Bilder in ganz Berlin zur Personalgewinnung veröffentlicht wurde. Zur Festigung der Zusammenarbeit im pädagogischen sowie sozialen Miteinander, führte Frau Pawlaczek im September 2019 den zur Tradition gewordenen „Teamtag“ in Form eines Betriebsausflugs ein. Gemeinsame Überlegungen ergaben einen Tagesausflug nach London. Doch dann machte uns der anstehende Brexit Sorgen. Kurzerhand entschieden wir uns um für einen Tagesausflug nach Warnemünde.

Je näher wir der Ostsee kamen, desto schlechter wurde das Wetter. Als Kita-Profis waren wir wettergerecht ausgestattet und haben uns gut gelaunt als Team der nassen Naturgewalt des Regenwetters gestellt. Wir eroberten Warnemünde und haben uns am Strand vom Wind den Kopf frei pusten lassen. Beim gemeinsamen Essen trafen wir fröhlich plaudernd aufeinander, genossen das entspannte Beisammensein. Die Zugrückfahrt begann abenteuerlich – uns fuhr der Zug um 18:00 Uhr vor der Nase weg, dieser war zu früh dran. Kein Problem für uns, dann nehmen wir den nächsten. In Rostock mussten wir umsteigen – und hatten zwei Stunden Wartezeit. Nun saßen wir da. Wie die Hühner auf der Stange. Irgendjemand von uns fing an, eine Melodie zu summen. Daraufhin fielen uns Textzeilen ein, welche auf unsere Situation zutrafen, was zu fröhlichem Gelächter führte. So kam eins zum anderen und wir entschieden gemeinsam: Wir brauchen eine Kita-Hymne! Mit herrlichen Textzeilen trafen wir müde, aber glücklich, gegen Mitternacht mit dem Zug im Bahnhof Berlin-Südkreuz ein. Und heute ist sie fertig, unsere Hymne. Unser musisch talentierter Koch Claudio komponierte die Musik. In Zusammenarbeit sind die Texte entstanden und wer sich getraut hat, konnte singen. Claudio brachte sein Tonstudio in die Kita und fügte schließlich alles zu einem wunderschönen Lied zusammen. Wir möchten Euch unsere Kitahymne nicht vorenthalten und wünschen Euch viel Vergnügen beim Anhören! Euer Team „Die wilde 13″.“

VIELLEICHT INTERESSIERT SIE AUCH:

Skip to content